Was wir tun

mobim_veranstaltungenAnfang Oktober 2008 hat das Mobile Beratungsteam gegen Rechtsextremismus und für Demokratie seine Arbeit im Regierungsbezirk Münster aufgenommen. Im Spannungsfeld zwischen nördlichem Ruhrgebiet und dem weitläufigen Münsterland reagieren wir auf Erfahrungen mit Rechtsextremismus in der Region:

Mobile Beratung leistet dabei Hilfe zur Selbsthilfe und versucht, die vor Ort vorhandenen Ressourcen zu aktivieren und zu vernetzen, um langfristige Wirkungen gegen rechtsextreme Einstellungen und Handlungen zu ermöglichen.

Daneben analysieren und dokumentieren wir fortlaufend rechtsextremistische Vorkommnisse und Strukturen im Regierungsbezirk und sensibilisieren hinsichtlich der problematischen Entwicklung – explizit auch in der sogenannten „Mitte der Gesellschaft“ – rechtsextremistischer Einstellungen in der Region, aber auch in NRW und bundesweit.

Anna-Lena Herkenhoff (Soziologin)
Heiko Klare (Diplom-Pädagoge)
Christina Möllers (Sozialarbeiterin)
Michael Sturm (Historiker)

mobim/Mobile Beratung im Regierungsbezirk Münster
Gegen Rechtsextremismus, für Demokratie

c/o Geschichtsort Villa ten Hompel
der Stadt Münster
Kaiser-Wilhelm-Ring 28
48145 Münster

02 51 – 492 71 09
kontakt@mobim.info

Close It