Extrem rechte Parteien bei der nordrhein-westfälischen Kommunalwahl

mobim-analyse 08/2014

Am 25. Mai können die BürgerInnen Nordrhein-Westfalens ihre kommunalpolitische Vertretung für die Stadträte, Bezirksvertretungen und Kreistage wählen. Auch die Parteien des Rechtsaußen-Spektrums haben diese Wahlen in den Blick genommen und Kandidaturen angekündigt. Dabei zeichnet sich im Land ein uneinheitliches Bild ab: Ob und vor allem welche dieser Parteien sich zur Wahl stellen, wird sich von Kommune zu Kommune deutlich unterscheiden. Die aktuelle mobim-analyse gibt einen Überblick über die angestrebten Kandidaturen von NPD, „Pro NRW“, REP sowie „Die Rechte“.

mobim-analysen 08-2014 (PDF)